Mittwoch, 28. Dezember 2016

Rezension - Die Verratenen - Ursula Poznanski



Die Verratenen 


                  Autorin: Ursula Pozanski
       Seiten: 461 Seiten
 Verlag: Genre
     Genre: Dystopie
Preis: 9,95 €



Inhaltsangabe:

Deutschland in einer Zeit nach einer schweren Naturkatastrophe. Ria ist Elitestudentin in der Borwin - Akademie und belauscht bei einem Gespräch das sie und fünf weitere Studenten des Verrats bezichtigt werden und deshalb umgebracht werden sollen. Bei einer Reise in der Magnetbahn gibt es einen Zwischenfall und die sechs Studenten müssen fliehen. Sie versuchen nun in der, für sie, unbekannten Außenwelt zu überleben. Sie werden von einem Clan in Gefangenschaft genommen und stellen mit der Zeit fest das nicht alles stimmt was ihnen über die Außenbewohner gesagt wurde.... Bildquelle






Meine Meinung:

Von Ursula Poznanski habe ich alle Jugendbücher gelesen die es zu lesen geht und die Eleria Trilogie ist mit abstand das beste was sie bisher geschrieben hat. Das Buch ist der absolute Wahnsinn und ich muss vorab schon sagen: "KAUFT DIESES BUCH". :) :D

Ich fang mal ganz am Anfang an. Ich habe lange überlegt ob ich die Reihe überhaupt beginnen soll, weil ich nicht so genau wusste ob eine Dystopie mir gefallen wird. Und es hat mir wirklich wahnsinnig gut gefallen. Und warum hat mir das Buch so gut gefallen? Weil es immer sehr unvorhersehbar war und man wirklich niemanden glauben konnte. Ich habe auch keinen der sechs Charaktere, außer Ria, Vertraut weil alle Charaktere Verhaltensweisen an den Tag gelegt haben die sie sehr verdächtigt machten. Und das macht das Buch auch so spannend, weil man nicht weiß wie das ganze hinauslaufen wird. Ich hatte oft mit offenen Mund gelesen, weil es so spannend war.

Auch fand ich den Schreibstil von Ursula Poznanski total mitreißend. Sie schafft es mit wenigen Worten die verschiedensten Emotionen zu erzeugen. Auch die Charaktere sind wirklich toll und jeder für sich außergewöhnlich. Ria mochte ich sehr gern, weil sie ein wirklich starker Charakter ist. Sie weiß mit ihren Worten und ihrer Stimme umzugehen. Die restlichen Charaktere waren mal mehr mal weniger nett. Doch auch das fand ich nicht schlimm, weil man nun mal nicht jeden Charakterzug mag oder nachvollzieht kann. So ist das ja im echten Leben schließlich auch. Was ich auch super fand war die nicht vorhandene Liebesgeschichte. Ich kann es ja überhaupt nicht ausstehen wenn in Büchern so gewollte und unrealistische Liebschaften entstehen, denn in dem Buch hat die Hauptperson Ria schon einen Freund. Dennoch sollte man auch Band 2 und Band 3 unbedingt Lesen, weil einfach noch ganz viele tolle Dinge passieren werden.



Mein Fazit:

Eine sehr außergewöhnliche, spannende und vor allem eine sehr realistische Welt. Ursula Poznanskis Dystopie ist einfach nur unglaublich spannend und von mir eine absolute Leseempfehlung.
Ich gebe dem Buch 5 / 5 Sterne.




Kommentare:

  1. Hallo Benedikt,
    vielen herzlichen Dank für deinen Besuch, und natürlich besuche ich dich auch gleich einmal. Dein Blog gefällt mir sehr gut, auch dein Bewertungssystem. Natürlich hast du jetzt auch noch eine neue Leserin ;) .. Herzliche Lesegrüße , Manu von Manu`s Bücherregal http://manusbibliothek.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manuela,
      Vielen Dank für deinen Besuch. Darüber freue ich mich sehr, und noch mehr natürlich, dass du als Leserin geblieben bist. :D Und ich freue mich auch das du mein Bewertungssystem gut findest. ;)
      LG Benedikt

      Löschen
  2. Hallo Benedikt, da starte ich doch gern einen Gegenbesuch und stöbere bei dir durch.
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manuela,
      Danke für deinen Gegenbesuch. ;) Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr. :D
      LG Benedikt

      Löschen
  3. Hallo Benedikt,

    vielen leben Dank für deinen Besuch auf meinem Blog! :)
    Ich habe nun auch etwas bei dir gestöbert und bleibe gleich als Leserin hier.
    Ich bin auch begeisterte Leserin von Ursula Poznanski und diese Reihe möchte ich unbedingt noch lesen. Schöne Rezension!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    Ich habe von Ursula Poznanski nur Erebos gelesen, Saeculum liegt noch auf meinem SuB.
    Ich habe diese Reihe auch nur nicht angefangen, weil sie mir nicht empfohlen wurde.
    Aber es hört sich echt gut an.
    Ich bleibe auch gleich mal Follower

    LG Liv

    AntwortenLöschen